Die Portalmaschinen wurden konzipiert für die Einzel- und Serienfertigung von großen und schweren Teilen z.B. für den Werkzeug- und Formenbau, Maschinenbau und Stahlbau. Der Anwendungsbereich findet sich hauptsächlich in der Bearbeitung von 3D-Formen in Stahl und Aluminium sowie Platten, Schweißteilen und Stahlkonstruktionen.

Die Bauweise garantiert geringen Platzbedarf und eine gute Zugänglichkeit von allen Seiten. Durch den Einsatz eines Schwenkkopfes (± 90°) oder eines 2-Achsen- CNC-Motorspindelfräskopfes ergibt sich eine Mehrseitenbearbeitung. Ein breites Drehzahl- und Leistungsangebot für alle Werkstoffarten steht zur Verfügung.